Die Westfalenbahn in Osnabrück

Liebe Besucher von osnabahn.de,

nachdem wir mit der  NordWestBahn bisher nur ein Eisenbahverkehrsunternehmen vorgestellt haben, dass im Knoten Osnabrück regelmäßige Personenverkehre anbietet, haben wir auf Wunsch von unseren Besuchern jetzt auch über das EVU „Westfalenbahn“ ein Portrait erstellt.

Die WFB 39624 von Bielefeld nach Bad Bentheim zwischen Wissingen und Lüstringen. Das Foto entstand am 26.07.2009.

Die WFB 39624 von Bielefeld nach Bad Bentheim zwischen Wissingen und Lüstringen. Das Foto entstand am 26.07.2009.

In den kommenden Wochen werden wir dieses „EVU-Bild“ weiter vervollständigen und u.a. die „Hamburg-Köln-Express GmbH“ (HKX) sowie DB Fernverkehr und DB Regio vorstellen.

Geburtstagsfeier 125 Jahre BW Osnabrück

Anläßlich der Feierlichkeiten 175 Jahre Eisenbahn in Deutschland feierte DB Schenker Rail den 125 jährigen Geburtstag des Betriebswerks Osnabrück, vielen Osnabrückern besser bekannt unter dem Namen Bw „Kamerun“.

Die planmäßig hier abgestellten Lokomotiven wurden kurzerhand in den Vorbahnhof und zum Rangierbahnhof ausquartiert um für die vielen Gäste Platz zu schaffen, die dem Bw Osnabrück eine einzigartige Fahrzeugvielfalt aus der Zeit der Bundesbahn und der Deutschen Bahn AG bescherten.

An der Drehscheibe und an der „Kalten Seite“ des Werkes konnten die Besucher die fein herausgeputzen Lokomotiven bestaunen.

Neben den Elektro- und Diesellokomotiven waren auch zwei alte Veteranen des Bw Osnabrück Hbf zu Gast:

41-360 war von 1958 bis 1969 in Osnabrück beheimatet

41-360 war von 1958 bis 1969 in Osnabrück beheimatet und zur Besichtigung an der Drehscheibe des Bw Hbf abgestellt.

Continue reading ‘Geburtstagsfeier 125 Jahre BW Osnabrück’ »

Neuer Name für den Stadtbahnhof

Der Hasetorbahnhof heißt seit dem Fahrplanwechsel 2010 (am 13.12.2009) „Osnabrück Altstadt“.

Osnabrück Altstadt (ehem. Hasetor)

Westfalenbahn 39620 fährt am Haltepunkt Osnabrück Altstadt ein. Ziel ist Bad Bentheim, das Foto entstand am 26.12.2009.

Bereits im April 2008 war ein entsprechender Ratsbeschluss der Stadt Osnabrück auf Betreiben von Einzelhändlern der Interessensgemeinschaft Hasestraße und der Stadt Osnabrück gefasst worden.

Die neue Namensgebung soll die räumliche Nähe zum Markt- und Domplatz sowie zum Hergertorviertel widerspiegeln, d.h. zur klassischen Osnabrücker Altstadt.
Ca. 1.900 Reisende nutzen die Station Osnabrück Altstadt täglich, die von allen Zügen des Nahverkehrs (auf diesem Streckenabschnitt) angefahren wird.

Continue reading ‘Neuer Name für den Stadtbahnhof’ »