Willkommen auf osnabahn.de

Liebe Leserinnen und Leser!

Anfang Dezember 2021 waren wir gemeinsam in Osnabrück und haben uns unter anderem am Hauptbahnhof, am Rangierbahnhof und am Haller Willem umgeschaut. Bei dem Besuch sind auch wieder einige aktuelle Fotos von den Eisenbahnanlagen in und um Osnabrück entstanden.

Seitdem ist einiges passiert!

Die Seite wurde übersichtlich in wenige, prägnante Hauptkapitel gegliedert. Diese enthalten die jeweilige

Fachartikel. Sukszessive werden wir diese alle überarbeiten und, wo erforderlich, auch neu schreiben. Darüber hinaus planen wir den einen oder anderen Bahnhof im Osnabrücker Land zu ergänzen… aber eins nach dem anderen.

Wir haben seit Jahresbeginn einige Unterstützung bei unserer Arbeit erfahren. Besonders herzlich bedanken wir uns daher bei der „Eisenbahnstifung – Joachim Schmidt„, beim Museum Industriekultur Osnabrück und bei der DB AG für die freundliche Erlaubnis, historische Fotografien zur Veranschaulichung unserer Texte nutzen zu dürfen.

Alle Neuerungen auf unserer Seite können in einem eingen Beitrag nachvollzogen werden, hier sind die jeweiligen Artikel auch verlinkt.

Osnabahn.de soll auch weiterhin einen umfassenden Einblick in Geschichte und Gegenwart der Eisenbahn in und um Osnabrück geben.

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß bei Stöbern und Studieren unserer Seite.


Herzlichst Ihr Team osnabahn.de

Neuerungen auf osnabahn.de

07.07.2022 – Der Citybahnhof Osnabrück Altstadt hat einen kompett neuen Text erhalten.

20.06.2022 – Wir stellen die „Osnabrücker Dampflokfreunde e.V.“ vor.

16.06.2022 – Wir haben den Text über die Hamburg-Venlo-Bahn mit neuen Fotos versehen.

06.06.2022 – Die Kapitelübersicht zu den „Werkstätten“ wurde überarbeitet und mit einer neuen Übersichtskarte versehen. Auch die Texte zum Bw Rbf und zum Vorwerk wurden um historische Fotos ergänzt.

22.05.2022 – Wir haben damit begonnen, die Bilder zu vereinheitlichen und in den Texten anzupassen.

21.04.2022 – Der Abschnitt über den Bahnhof Lüstringen wurde komplett neu erarbeitet.

15.04.2022 – Das Kapitel über das Betriebswerk Osn. Rbf wurden komplett neu erarbeitet.

27.03.2022 – Der Text zum Haller Willem wurde überarbeitet und um Informationen zur aktuellen Betriebssituation auf der Strecke ergänzt.

20.02.2022 – Der erste Teil zum Bw Hbf (heutiges Cargo-Werk Osnabrück) ist online.

19.02.2022 – Auf osnabahn.de gibt es jetzt eine Link-Liste zu Osnabrücker Eisenbahnseiten.

11.02.2022 – Wir haben den Text über das ehemalige „Bw Hannoverscher Bahnhof“ überarbeitet.

03.02.2022 – Wir haben den Text über das „Vorwerk“ aktualisiert und überarbeitet.

30.01.2022 – Wir haben Übersichtskarten zu den Rubriken „Bahnhöfe“ – „Strecken“ und „Werke“ erstellt.

23.01.2022 – Aktuell sind wir dabei das Layout und die Struktur von osnabahn.de zu überarbeiten.

16.01.2022 – Die Seite über das ehemalige Betriebswerk 2 an der Schinkelstraße wurde grundlegend überarbeitet und neu illustriert.

09.01.2022 – Wir haben die Seite zur Tecklenburger Nordbahn überarbeitet und aktuelle Informationen zur geplanten Reaktivierung der Strecke ergänzt

01.01.2022 – Wir haben einen neuen Artikel über die Stellwerke in Osnabrück erstellt.

Die Westfalenbahn in Osnabrück

Liebe Besucher von osnabahn.de,

nachdem wir mit der  NordWestBahn bisher nur ein Eisenbahverkehrsunternehmen vorgestellt haben, dass im Knoten Osnabrück regelmäßige Personenverkehre anbietet, haben wir auf Wunsch von unseren Besuchern jetzt auch über das EVU „Westfalenbahn“ ein Portrait erstellt.

Die WFB 39624 von Bielefeld nach Bad Bentheim zwischen Wissingen und Lüstringen. Das Foto entstand am 26.07.2009.

Die WFB 39624 von Bielefeld nach Bad Bentheim zwischen Wissingen und Lüstringen. Das Foto entstand am 26.07.2009.

In den kommenden Wochen werden wir dieses „EVU-Bild“ weiter vervollständigen und u.a. die „Hamburg-Köln-Express GmbH“ (HKX) sowie DB Fernverkehr und DB Regio vorstellen.

Das „Vorwerk“

Der Artikel über das ehemalige Wagenwerk an der Mindener Straße (Vorwerk) wurde überarbeitet und aktualisiert.

Von der Schellenberg-Brücke im Stadtteil "Fledder" bot sich am 20.04.1999 dieser Anblick des "Vorwerks". Noch gibt es hier jede Menge zu tun, wie die zahlreichen Güterwagen vermuten lassen.

Von der Schellenberg-Brücke im Stadtteil "Fledder" bot sich am 20.04.1999 dieser Anblick des "Vorwerks". Noch gibt es hier jede Menge zu tun, wie die zahlreichen Güterwagen vermuten lassen.